Celestine Bayern Team



Seitenansichten:

> Gesprächskreis,

> Seminare,

> Termine,

> Buecher & DVD,

> Interesante Links,

> Über uns,

> Impressum,


Buecher & DVD

Über James Redfield,

James Redfield studierte Soziologie an der Universität in Auburn, Alabama. Er arbeitete 15 Jahre mit Emotional gestörten Kindern und begann Anfang 1989, neben seinem Job als Therapeut in der Kinderhilfe sein erstes Buch zu schreiben. Als er nach einem Jahr erst ein Kapitel fertig hatte, entschied er sich, seinen Beruf aufzugeben und nur noch zu schreiben. Im Mai 1993 veröffentlichte Redfield schließlich im Selbstverlag die Prophezeiungen von Celestine, und allein durch Mundpropaganda wurde der Titel zum Kultbuch. James Redfield arbeitet und lebt mit seiner Frau in Florida. Er gibt eine Monatsschrift mit dem Titel The Celestine Journal heraus und leitet Workshops und Meditationsgruppen, die sich mit der Veränderung des menschlichen Bewusstseins an der Jahrtausendschwelle befassen.


Nehmen sie sich Zeit, für die einzelnen Erkenntnisse. James Redfield führt sie über 295 Seiten seines ersten Buches von einer Stufe zur nächsten. Genießen sie diese wundervoll geschriebenen Bücher.


*

Die Prophezeiungen von Celestine: ein Abenteuer.


Ullstein 2004, ISBN 978-3548741192


*

Die zehnte Prophezeiung von Celestine: das zweite Buch von Celestine.


Ullstein 2005, ISBN 978-3548741499


*

Das Geheimnis von Shambhala: das dritte Buch von Celestine.


Ullstein 2004, ISBN 978-3548741185


*

Die zwölfte Prophezeiung von Celestine.


Ullstein 2012, ISBN 978-3548745787


*

DVD Die Prophezeiungen von Celestine.



Die Verfilmung des Romans

Erst nach einer ganzen Reihe von Jahren nach der Veröffentlichung des Bestseller-Romans "Die Prophezeiungen von Celestine" wagte sich ein Produzent in Zusammenarbeit mit James Redfield daran, eine Verfilmung des Romans zu versuchen. Viele andere Angebote waren zuvor von James Redfield abgelehnt worden, aber nun war alles stimmig, und das Projekt startete. Die Messlatte war sehr hoch, und es war nicht einfach, ein Konzept zu finden, einen Roman, der voll von tiefgründigen Dialogen war in eine Handlung umzusetzen, die den Anforderungen der Filmindustrie nach Action und bewegten Bildern entsprach. Schließlich entschied man sich, von der Originalhandlung abzuweichen und die Action etwas mehr in den Vordergrund zu bringen. Dabei wurde schnell klar, dass es unmöglich war, die Dialoge des Buches auch nur in annähernd gleichem Umfang im Film unterzubringen, denn der Film hätte sonst anstatt 90 Minuten mehrere Stunden dauern müssen.
Der Film wurde in USA im Jahr 2006 veröffentlicht. Durch Initiative von Rainer Dunkel und Frank Bieniek, die mit ihrem Privatvermögen in USA die deutschen Filmrechte kauften, konnte der Film synchronisiert werden und somit auch dem deutschen Publikum zugänglich gemacht werden. Am 6. Oktober 2007 fand im Cine-Star Metropolis in Frankfurt unter der Schirmherrschaft von Jürgen Fliege vor 645 Gästen die Vorpremiere statt. James Redfield war persönlich anwesend und signierte anschließend Romanausgaben für die Fans. Der offizielle Kinostart in Deutschland war dann im November 2007.
Viele, die den Film gesehen haben und vorher das Buch gelesen haben, sind der Meinung, dass die Tiefgründigkeit des Buches im Film nicht im gleichen Umfang zum Ausdruck kommt und der Film mehr an der Oberfläche bleibt. Man muss sich aber vor Augen halten, dass die Umsetzung nicht ohne einen Kompromiss machbar war. Das Ziel war also, die Erkenntnisse mehr auf emotionale Weise zu vermitteln, indem die Thematik durch die Handlung möglichst kompakt angeschnitten wurde. Die Stilmittel hierfür waren sehr polare Charaktere und viele Action-Szenen.
Dennoch hat der Film einen sehr wichtigen Stellenwert, denn durch ihn wurden Tausende von Menschen mit der Celestine-Thematik in Berührung gebracht, die vorher noch nichts davon gehört hatten, weil sie eben lieber Filme sehen, als Bücher zu lesen. Mit Sicherheit war der Film aber auch für Viele der Auslöser, sich dann das Buch zu besorgen, um sich intensiver mit den Erkenntnissen auseinanderzusetzen.


Zurück

©Copyright 2015 by MacherNet

Unsere Partner: >>> Suche nach dem Ursprung; Trike Touren Bayern; Zeitung Hereinspaziert;

Unsere Links: >>> Home;